Navigation überspringen

Logo: Florian Peter, Journalist

Florian Peter: Biografie



Biografie

1980 komme ich in Frankfurt zur Welt. Im einzig wahren Frankfurt. Das mit den Würstchen, auch wenn die eigentlich aus Wien kommen.

1990 geht´s pünktlich zur Wende auch für mich im Leben in eine andere Richtung: Die nächsten neun Jahre verbringe ich auf den Stühlen und an den Tischen des Elisabethen-Gymnasiums.

1996 fliege ich in die USA – aber nicht zum Urlaub, sondern für ein Austauschjahr an der Fruita Monument High School in Colorado. Dabei nehme ich viel mit zurück nach Deutschland: Jede Menge Erfahrungen und vor allem gut 15 Kilo an Gewicht. Fastfood eben.

1999 fange ich nach erfolgreichem Abitur-Abschluss meinen Zivildienst in der Heinrich-Steul-Schule (heute: Viktor-Frankl-Schule) für körperbehinderte Kinder an. Nebenbei sitze ich sehr erfolgreich auf der Bank einer Zweitliga-Basketballmannschaft.

2000 dann der Wechsel nach Dortmund. Aber nicht zum BVB, sondern zum Journalistik-Studium. Entdecke die Liebe fürs Ruhrgebiet – besonders wegen des Blicks auf den Fernsehturm-Namensvetter von meiner Wohnung aus.

2002 volontiere ich bei der Deutschen Welle. In Köln und Berlin. Neben der Radioleidenschaft entdecke ich auch die Liebe fürs Fernsehen – und darf sogar gleich den Bundespräsidenten interviewen.

2005 mache ich drei Monate Praktikum bei Bush Radio in Südafrika. Ein wunderschönes Land, das leider immer noch tief gespalten ist – Schwarze gegen Weiße und seit Ende der Apartheid vor allem: Arme gegen Reiche.

2006 beende ich mein Studium in Dortmund – und bleibe erst mal hier. Auch wenn die Liebe zum Heimatverein Eintracht Frankfurt bleibt und ich nicht dem schwarz-gelben Fieber verfalle.

2009 werde ich festangestellter Redakteur im WDR-Studio Dortmund. Alles, was das östliche Ruhrgebiet betrifft, ist da mein Thema. Als Präsentator der Regionalnachrichten auf WDR2 zur halben Stunde – und auch in der “Lokalzeit aus Dortmund”, die ich ab und zu als Senderedakteur verantworte.

2013 wechsle ich nach Köln. Drei Monate Probearbeiten haben mich überzeugt: Nachrichten sind mein Ding. Für den Moment zumindest. Meine Meldungen sind auf WDR2 bis WDR5 zu hören. Ab und zu heißt es auch mal: “Aus der WDR-Nachrichtenredaktion – Florian Peter”. Und: Seit Mai 2014 bin ich auch wieder live zu hören – in den 1live-Infos.

Vita als PDF (762 kb)